eine Bergtour im Herzen des Chiemgaus

immer wieder hatten wir Sie uns vorgenommen, endlich klappte es

Ottmar kam aus dem Nebel - auf dem Weg zur Sonne
Ottmar kam aus dem Nebel - auf dem Weg zur Sonne
Aufstieg von Aschau aus
Aufstieg von Aschau aus

 

...die 2 1/2 Stunden Gehzeit bis zur Steinling- Alm hinauf vergingen wie im Flug....

 

...das dichte Wolkenband, reichte bis in eine Höhe

von 1.000 m....

 

Ottmar schaute zur Kampenwand hinauf
Ottmar schaute zur Kampenwand hinauf

 

...immer wieder hatten

Ottmar und ich von dieser Bergtour gesprochen....

 

...an diesem sonnigen Herbst-Tag schien alles zu passen...

Grandioses Bergpanorama unterhalb der Steinlingalm
Grandioses Bergpanorama unterhalb der Steinlingalm
Bergkameraden aus Pfarrkirchen
Bergkameraden aus Pfarrkirchen

 

...Berg-Kameraden

aus Pfarrkirchen, stiegen

jeden Herbst zur Kampenwand hinauf....

 

...wegen der weiten Almenwiesen und dem traumhaften Panorama-Blick auf die gesamten Ostalpen...

 

Schattensilouette der alten Steinling-Alm
Schattensilouette der alten Steinling-Alm
immer wieder der Blick zu den Felsen hinauf
immer wieder der Blick zu den Felsen hinauf

 

...für Claus, dem gebürtigen Chiemgauer, erfüllte sich ein lang gehegter Wunsch...

 

...die Kampenwand

war ihm immer ganz nah, aber für eine Gipfel-Besteigung hatte es nie gereicht...

majestätisch - man fühlte sich wie auf einem Zauberberg
majestätisch - man fühlte sich wie auf einem Zauberberg
das Gipfelkreuz war schon zu sehen
das Gipfelkreuz war schon zu sehen

 

...der Aufstieg zum

Gipfelkreuz....

 

...von der Steinling-Alm

hinauf zu den ruppigen Felsen der Kampenwand...

der Blick hinunter - auf ein endloses, weites Nebel-Meer
der Blick hinunter - auf ein endloses, weites Nebel-Meer
der Weg zum Gipfel führte durch bizarre Felsen
der Weg zum Gipfel führte durch bizarre Felsen
die Sonne sorgte für ein vielfältiges Spiel der Schatten
die Sonne sorgte für ein vielfältiges Spiel der Schatten
ein dickes Stahl-Seil sichert den Aufstieg zum Gipfel
ein dickes Stahl-Seil sichert den Aufstieg zum Gipfel

 

...ein Stahl-Seil sicherte

den Quergang, unterhalb des mächtigen Gipfel-kreuzes...

 

...das mit seinen zwölf Metern Höhe, das höchste Bergkreuz in den bayeri- schen Alpen ist...

Ottmar überprüfte gerade seine Bilder-Auswahl
Ottmar überprüfte gerade seine Bilder-Auswahl
auf dem Weg zurück zur Steinling Alm
auf dem Weg zurück zur Steinling Alm

 

...der Abstieg,

war auch ein Abschied....

 

...von einem besonders schönen Lebens-Tag

und einer Aussicht die

vom Großglockner

bis hinüber zum Groß- Venediger reichte...

die Aussicht reichte vom Grossglockner bis zum Gross-Venediger hinüber
die Aussicht reichte vom Grossglockner bis zum Gross-Venediger hinüber
die Steinling-Alm im Nachmittags-Licht
die Steinling-Alm im Nachmittags-Licht

 

...am Ende nochmal

ein Blick auf die alte Steinling-Alm, die ein- gebettet von mächtigen Fels-Brocken...

 

...so unwirklich und

schön vor uns lag....